Zum Hauptinhalt springen
Logo: Namensfindung Firma NAMELOX

Name + Marke – die Namensentwicklung zur Marke

Markenentwicklung – Wie wird der Name / Firmenname zur Marke?

Namensfindung und Markenentwicklung - der Name wird zur Marke.Namensfindung und Markenentwicklung - der Name wird zur Marke.
 

Eigentlich gibt es nur einen Weg.
Der entwickelte einmalige Name wird genutzt und in den entsprechenden Kreisen bekannt gemacht. Nach dem Markengesetz §4 entsteht der Markenschutz eben durch die Erlangung von Verkehrsgeltung oder/und durch die Eintragung im Marken-Register.

Nur durch die Markenregistrierung (Berechtigung der Anbringung von ® des Buchstaben R in einem Kreis) ist aber der Name noch lange keine Marke. Je besser der entwickelte Name bei der Zielgruppe “hängenbleibt”, umso eher wird er auch Marke. Nicht zu vergessen ist die Qualität, die hinter dem Namen stehen sollte. Schließlich können Namen Bestandteile haben, wie opt oder max oder serio, die optimal, maximal und seriös suggerieren. Der Name wird somit Verpflichtung und Merkmal des Unternehmens.

 

 

Markenanmeldung und Kosten für Deutschland

Um einem evtl. Rechtsstreit möglichst aus dem Wege zu gehen, ist zunächst eine Markenanmeldung beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) zu empfehlen. Sonst ist nur umständlich und meist kostenintensiv zu prüfen, wer denn nun eher mit dem Namen “am Markt” war.
Diese Anmeldung beim DPMA kostet derzeit 300,00 Euro Gebühr inklusive 3 Klassen und Laufzeit von 10 Jahren für den deutschlandweiten Markenschutz.

Alle von uns entwickelten und geprüften Namen können als Wortmarke angemeldet werden. Es bestehen also keine Marken-Ähnlichkeiten, die sonst nur durch eine Anmeldung als Wort-/Bildmarke (Logo) unterscheidungsfähig und eintragungswürdig wären.

Markenanmeldung und Kosten für Europa und international

Die Europäische Gemeinschaftsmarke ist sinnvoll für Unternehmen und Produkte, die über Deutschland hinaus agieren und vertrieben werden.
Die Kosten entnehmen Sie bitte der Website des Harmonisierungsamtes für den Binnenmarkt HABM .

Für international agierende Unternehmen ist der internationale Markenschutz insbesondere wegen Produktpiraterie überlebenswichtig. Weitere Informationen in englisch gibt es bei der WIPO .

Hinweis: Insbesondere bei der europäischen und internationalen Markenanmeldung muss ein spezialisierter Fachanwalt hinzu gezogen werden.

 

 

WARNUNG vor Abzock-Fallen bei Markenanmeldungen

Nachdem uns nach einer Markenanmeldung beim DPMA nun noch eine Zahlungsaufforderung von einem angeblichen Europäischen Zentralregister für Marken und Patente erreicht hat, sind wir der Sache nachgegangen und möchten Sie hiermit wie auch die offiziellen Markenregister selbst vor Abzockern warnen. Weitere Hinweise finden Sie auf den folgenden verlinkten Seiten der offiziellen Markenregister.

Das DPMA listet hier bekannte Abzock-Unternehmen auf.
Warnung DPMA

Weiterhin warnen das HABM und WIPO jeweils auch mit Beispielen der Anschreiben:
Warnung HABM
Warnung WIPO

Ignorieren Sie bitte also solche Angebote und Zahlungsaufforderungen mit überteuerten Preisen für die Eintragung in nichtoffizielle Register, Branchenbücher und Kataloge.

 

 
 

Sie haben jetzt keine Zeit mehr. So erreichen Sie uns:

+49(0) 30 92 37 77 99

Anfrage Formular

info@namelox.de

Marken entstehen durch die Benutzung, nicht allein durch eine Markenanmeldung. Wir helfen Ihnen bei der Markenentwicklung durch weitere Dienstleistungen wie Logo, Webentwicklung und Print.

Seitensuche